Direkt zum Inhalt

IdeenSet Gallo-römische Zeit

Annotationen/Kommentare
medienonline.iwm@phbern.ch | 11.5.2020 | 15:22

Das IdeenSet widmet sich speziell der Gallo-Römischen Zeit. Diese steht für die Verschmelzung der Keltischen mit der Römischen Kultur, wobei dies zunächst nicht konfliktfrei geschah: Die Keltische Kultur wurde zuerst durch die kriegerischen Auseinandersetzungen mit Julius Cäsar erschüttert und ihre charakteristischen Ausprägungen verblassten zunehmend in der nachfolgenden Romanisierung.

Das provinzielle Leben der Gallo-Römerinnen und -Römer war wesentlich einfacher als dasjenige im römischen Kernland. Keltische Eigenheiten wirkten lange nach und vermischten sich mit der Römischen Hochkultur.