Über Edutags

Edutags - Social Bookmarking für Lehrkräfte

 

Edutags ist ein Social Bookmarking System für den Bildungsbereich. Das heißt, Lehrkräfte können hier interessante Webseiten sammeln, die sie bei ihren Recherchen im Internet für den Unterricht oder die Unterrichtsvorbereitung, aber auch für alle anderen Bereiche des schulischen Lebens finden.

Edutags unterstützt Lehrkräfte bei der Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts mit digitalen Medien.

Lehrkräfte können Lesezeichen:

  • online sammeln und verwalten
  • bewerten und kommentieren
  • gemeinsam mit anderen zu thematischen Sammlungen zusammenstellen und
  • in Gruppen austauschen.

 

Edutags ist dabei leicht und intuitiv bedienbar:

  • Ein Bookmarklet hilft Lesezeichen spontan anzulegen und mit Schlagworten zu versehen.
  • Mit Tag- und Gruppenfiltern können Ressourcen schnell und zielsicher gesucht werden.

Edutags unterstützt die Kooperation mit anderen:

  • Einfach lassen sich Gruppen anlegen, in denen Sie gezielt gemeinsam eine Ressourcensammlung aufbauen können.
  • Das System schlägt Ihnen User vor, die ähnliche Themen bearbeiten.

Mit Edutags können Sie Internetressourcen auf vielfältige Weise an Lernende weitergeben:

  • Mit RSS-Feeds erhalten Lernende unmittelbar die Ressourcen, die Sie für diese ausgewählt haben.
  • Individuell zusammengestellte Tag-Clouds binden Sie einfach in Ihr LMS oder Ihre Webseite ein. So können Lernende selbst in den Ressourcen stöbern.
  • Mit der PDF- und Druckansicht geben Sie Lesezeichenlisten weiter.
Zur Einführung der Arbeit mit Edutags in Ihrem Kollegium oder in einer Lerngruppe am Studienseminar oder an der Universiät stehen Workshop-Materialien zum Download zur Verfügung.
Edutags ist ein Service des Deutschen Bildungsserver, Konzeption Learning Lab der Universität Duisburg - Essen.
 
Kontakt
Richard Heinen
Learning Lab, Universität Duisburg - Essen
Projektleitung
richard.heinen@uni-due.de
0203 379 2443
 
Gianna Scharnberg
Learning Lab, Universität Duisburg - Essen
Redaktion, Forschung und Entwicklung
0203 379 1431
 
Ingo Blees
Deutscher Bildungsserver
Social Media
blees@dipf.de
069 24708 346
 
Hermann Schwarz
Deutscher Bildungsserver
Entwicklung
schwarz@dipf.de
030 2933 6068